Direkt am Karl-Heine-Kanal: perfekt für Eigennutzer

PDF Drucken
JText::_('COM_BSDIMMO_GEO_HIDDEN');?>
Objekt ID
A 5848
Wohnfläche ca.:
34,27 m²
Zimmer:
1,0
Vermietbare Fläche:
34,27 m²
Baujahr:
1899
Zustand:
Vollsaniert
Altbau
Kaufpreis:
88.000,00 €
Hausgeld:
230,90 €

Ausstattung

  • Dusche
  • Fliesenboden
  • Laminatboden
  • Kunststoffboden
  • Zentralheizung
  • Gasbefeuerung
  • Personenaufzug
  • Keller

Objektbeschreibung

Diese 1-Raum-Wohnung befindet sich im 2. Obergeschoss eines sehr attraktiven Mehrfamilienhauses, welches 1899 direkt am Karl-Heine-Kanal erbaut wurde.
Es handelt sich um ein unter Denkmalschutz stehendes Gebäude, welches sich 1999/2000 über eine sehr gute Sanierung freuen durfte.
Die Wohnung verfügt über Laminat- und Fliesenfußböden, eine Gegensprechanlage mit Video. Das Bad ist mit Dusche ausgestattet. Auch ein Lift ist im Objekt vorhanden.

Instandhaltungsrücklage ist gebildet worden und vorhanden.

Die Wohnung wurde erst kürzlich an eine zuverlässige Mieterschaft vermietet. Die monatliche Mieteinnahme beträgt 265,00€ Kaltmiete zzgl. 130,00€ Betriebskostenvorauszahlung.

Die Wohnung befindet sich Sanierungsgebiet, der Ablösebetrag wurde aber bereits vorfristig an die Stadt Leipzig beglichen.
Direkt am Karl-Heine-Kanal: ETW in attraktivem Eckgebäude

Lage

Dieses Objekt befindet sich in Lindenau/Plagwitz:
Lindenau ist ein historisch gewachsenes Arbeiterwohngebiet. Das in den 30er Jahren erbaute Duncker-Viertel und die Meyerschen Häuser sind Beispiele für die schöne und erhaltenswerte Bebauung Lindenaus. ein Besuch in der Musikalischen Komödie, auf dem Kleinmessegelände, ein Spaziergang im Leutzscher Holz oder eine Kahnpartie auf dem Elster-Saale-Kanal sind reizvolle Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.
Plagwitz: So vielfältig ist kein anderer Stadtteil: grün, urban und kompakt. Hochwertige, neben alltäglichen Gebäuden, alte und neue Architektur nebeneinander - so stellt Plagwitz mit seiner Backstein-Industriearchitektur eine reizvolle Kulisse dar. Selten gibt es ein solches ehemaliges Industrieviertel, welches an einem so schönen Auenwald liegt und europaweit zu einem der größten zusammenhängenden Waldgebiete seiner Art gehört. Zudem noch eingebettet in eine Fluss- und Kanallandschaft, die industrielle Infrastruktur war und heute noch eine der Attraktionen von Plagwitz ist. Unweit des Uni-Campus fühlen sich hier seit einigen Jahren zunehmend Studenten heimisch, da es viel günstigen Wohnraum in liebevoll sanierten Gründerzeithäusern gibt. Auch im kulturellen Bereich wird hier einiges für Jung und Alt geboten - ob die alte Baumwollspinnerei, in welcher sich Ausstellungsräume und die Tangofabrik wiederfinden; die Schaubühne Lindenfels als Theater- und Filmkunsthaus, der Prellbock, ein sehr beliebtes Lokal (Bar, Kneipe, Restaurant in einem) oder der Karl-Heine-Kanal welcher zum Ausgleich sozialer Spannungen zur Kahnpartie einlädt. Kurzum Plagwitz kann sich durchaus sehen lassen.. Einkaufsmöglichkeiten und gute Verkehrsanbindung sind unweit vorhanden.

sonstige Angaben

Baujahr: 1899
Energie mit Warmwasser: Ja
Energiekennwert: 123 kWh kWh/(m²*a)
Befeuerung/Energieträger: Gas
Energieausweistyp: Verbrauchsausweis
Heizungsart: Zentralheizung
Energieeffizienzklasse: C

Mit dieser Offerte bieten wir Ihnen unsere Dienste an. Sobald Sie davon Gebrauch machen, kommt ein Maklervertrag mit uns zustande.

Die in diesem Exposé angegebenen Wohn- und Nutzflächen sowie die Informationen zum Objekt beruhen auf keinem eigenen Aufmass, sondern beruhen auf Angaben Dritter. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr und sichern diese Eigenschaft nicht zu. Alle weiteren Angaben nach bestem Wissen. Irrtum und Zwischenverkauf/Zwischenvermietung vorbehalten. Die Weitergabe an Dritte ist ohne unsere Zustimmung nicht gestattet und schadenersatzpflichtig. Unsere Informationen über die Vertragsgelegenheit sind vertraulich und nur für Sie bestimmt. Die Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. Für den Fall der Weitergabe und den Ankauf/die Anmietung durch den Dritten sind Sie ebenfalls provisionsverpflichtet.
Sollte Ihnen unser Angebot bereits bekannt sein, bitten wir innerhalb einer Woche um Rückgabe unseres Exposés und Angabe wie und zu welchem Zeitpunkt Sie anderweitig Kenntnis von oben genanntem Objekt erhalten haben. Nebenabreden bedürfen grundsätzlich der Schriftform.

Bei Kauf dieser Immobilie fallen zusätzlich zum Kaufpreis und der Maklerprovision folgende weitere Kosten an: Grunderwerbssteuer i. H. v. 3,5% des Kaufpreises sowie Notar- und grundbuchamtliche Eintragungskosten von ca. 1,5% des Kaufpreises.

Der Eigentümer der Immobilie hat uns mit dem Vertrieb beauftragt. Es ist uns daher erlaubt, sowohl für Sie, als auch für den Eigentümer vermittelnd tätig zu werden.

Nach dem Geldwäschegesetz sind wir Immobilienmakler verpflichtet, die Identität unserer Kunden festzustellen. Wir benötigen daher Ihre vollständigen persönlichen Angaben und bitten Sie schon an dieser Stelle um eine Kopie Ihres Personalausweises.
No Coordinations found.